Militär und Recht vom 16. bis 19. Jahrhundert

Gelehrter Diskurs – Praxis – Transformationen

Militär und Recht Titel Inhalt und Leseprobe

Neuerscheinung 2016, hg. v. Jutta Nowosadtko, Diethelm Klippel, Kai Lohsträter

Die Erforschung von Theorie und Praxis des Militärrechts ist, vor allem was den  Zeitraum der Frühen Neuzeit betrifft, ein seit Jahren wiederholt formuliertes Desiderat. Der Sammelband, der die Ergebnisse der 7. Tagung des Arbeitskreises Militär und Gesellschaft in der frühen Neuzeit in Thurnau bündelt und mit ausgewählten Beiträgen ergänzt, greift diesen Wunsch auf und nimmt sich des in der Rechtsgeschichte, der historischen Kriminalitätsforschung und der Militärgeschichtsschreibung verorteten Themas mit Blick auf die Entwicklung in Europa an. Im Mittelpunkt der Studien stehen Fragen nach dem historischen Wandel rechtlicher Normen, nach dem Prozess der Herausbildung spezifischer Gerichtsbarkeiten (Institutionalisierung) und nach den zugrundeliegenden Veränderungen der frühneuzeitlichen (Militär-) Gesellschaft. Berücksichtigung erfahren zudem die Rechtspraxis, der begleitende gelehrte Diskurs und deren Wechselwirkungen. Ferner wird nach den Kontinuitäten und Brüchen in der Beziehung von Militär und Recht bis ins 19. Jahrhundert hinein gefragt.

The relationship between the military and law has been recognised as a desideratum for quite some time, particularly with regard to the early modern period. The edited volume intends to fill this historiographical gap. It explores a hitherto neglected field in the history of early modern Europe at the crossroads between the histories of law, crime and criminal justice as well as war. The collected essays revolve around the central questions of legal norms in the context of historical change, the formation and institutionalisation of specific jurisdictions as well as the underlying transformation of early modern (military) societies. Furthermore, the volume explores the legal practice of the period, its evolution and the associated scholarly discourse, with the latter forming the background for a discussion of the continuities and ruptures vis-à-vis the 19th century.

zuletzt verändert: 12.10.2016 11:41

Artikelaktionen