Zeichen, Symbole, Farben

2PgiurbX89LHbveD

(Ritterliche Zeichenkultur, Santa Maria Novella, Verona, Aufnahme: Stephan Selzer)

In unserer eigenen Lebenswelt sind wir von Farben, Zeichen und Symbolen umgeben und werden täglich mit ihnen konfrontiert. Auch in der mittelalterlichen Realität stellte sich das Phänomen in einer dichten Komplexität dar. Offenbar handelt es sich um ein Querschnittsphänomen, um das sich ein ganzes Forschungsfeld organisiert, weil die traditionellen mediävistischen Disziplinen mittels des Gegenstandes durchdrungen werden.

Publikationen von Stephan Selzer zum Thema

  • Jagdszenen aus Sachsen. Die Jagd als höfisches Fest auf einem Tafelgemälde vom ernestinischen Hof (1540), in: Gerhard FOUQUET, Harm von SEGGERN, Gabriel ZEILINGER (Hg.), Höfische Feste im Spätmittelalter (Mitteilungen der Residenzen-Kommission, Sonderheft 6), Kiel 2003, S. 73-90.
  • Farbwissen im Hanseraum. Innovationen in der Färberei und obrigkeitliche Ansiedlungspolitik um 1500, in: Burghard SCHMIDT (Hg.), Von der Geschichte zur Gegenwart und Zukunft. Wissenstransfer und Innovationen rund um das Mare Balticum (Studien zur Geschichte des Ostseeraums 4), Hamburg 2007, S. 22-34.
  • Politik und Erscheinung. Der Freiburger Reichstag (1498) in kursächsischen Rechnungen, in: Sonja DÜNNEBEIL und Christine OTTNER (Hg.), Außenpolitisches Handeln im ausgehenden Mittelalter: Akteure und Ziele (Forschungen zur Kaiser- und Papstgeschichte des Mittelalters - Beihefte zu J. F. Böhmer Regesta Imperii, 27), Wien-Köln-Weimar 2007, S. 371-392.
  • Unter Globalisierungsdruck. Der Thüringer Waid auf dem Farbstoffmarkt des 16. Jahrhunderts, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte 62 (2008), S. 49-64.
  • Überlegungen zur Optik des Reichtags. Kleidung und Heraldik fürstlicher Besucher auf spätmittelalterlichen Reichsversammlungen, in: Jörg PELTZER u. a. (Hg.): Politische Versammlungen und ihre Rituale. Repräsentationsformen und Entscheidungsprozesse des Reichs und der Kirche im späten Mittelalter (Mittelalterforschungen 27), Ostfildern 2009, S. 247-262.
  • Blau: Ökonomie einer Farbe im spätmittelalterlichen Reich (Monographien zur Geschichte des Mittelalters 57), Stuttgart 2010.
  • Adel auf dem Laufsteg. Das Hofgewand um 1500 gezeigt am Beispiel des landgräflich-hessischen Hofes, in: Rainer C. SCHWINGES und Regula SCHORTA (Hg.): Fashion and Clothing in Late Medieval Europe = Mode und Kleidung im Europa des späten Mittelalters, Basel 2010, S. 115-129.
  • Devisen an reichsfürstlichen Höfen des Spätmittelalters. Umrisse eines Forschungsfeldes, in: Uta-Christiane BERGEMANN und Annemarie STAUFFER (Hg.): Reiche Bilder. Aspekte zur Produktion und Funktion von Stickereien im Spätmittelalter, Regensburg 2010, S. 115-128.
  • Adelige - Gruppen - Bilder. Eine Skizze zur zeichenhaften Verankerung von adeligem Herkommen und ritterlicher Leistung, in: Peter SCHOLZ und Johannes SÜSSMANN (Hg.): Adelsbilder von der Antike bis zur Gegenwart (Historische Zeitschrift. Beihefte Neue Folge 58), München 2013, S. 58-84.
  • Symbolische Interaktion in der Residenzstadt des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Eine kurze Bestandsaufnahme am Ende der Tagung, in: Gerrit DEUTSCHLÄNDER, Marc VON DER HÖH und Andreas Ranft (Hg.): Symbolische Interaktion in der Residenzstadt des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit (Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit 9), Berlin 2013, S. 273-284.
zuletzt verändert: 09.12.2013 11:31

Artikelaktionen