Publikationen

Monographie

Dienen lernen, um zu herrschen. Höfische Erziehung im ausgehenden Mittelalter (1450-1550) (Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Bd. 6), Berlin 2012.

Herausgeberschaft

[mit Marc VON DER HÖH und Andreas RANFT] Symbolische Interaktion in der Residenzstadt des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit (Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Bd. 9), Berlin 2013.

Quellenedition

Urkundenbuch des Hochstifts Halberstadt und seiner Bischöfe, Teil 5: 1426–1513, aus dem Nachlass von Gustav SCHMIDT, bearb. von Gerrit DEUTSCHLÄNDER, hrsg. von Ralf LUSIARDI und Andreas RANFT (Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts, Bd. 7), Köln u. a. 2015.

Aufsätze und Beiträge

1. "Allein auß Begirdt, ettwaß zesehen". Die Englandreise des jungen Thomas Platter von 1599, in: Entdeckung und Selbstentdeckung. Die Begegnung europäischer Reisender mit dem England und Irland der Neuzeit, hrsg. von Otfried DANKELMANN, Frankfurt am Main 1999, S. 51–69.

2. [mit Ulrich HERRMANN] Die Schotten. Untergang und Auferstehung einer Legende, in: Geschichte lernen, Heft 73 (2000), S. 23–29.

3. Die Einmaligkeit des Holocaust und die Vergleichbarkeit mit anderen Völkermorden, in: Hallische Beiträge zur Zeitgeschichte 8 (2000), S. 81–88.

4. Universität, Stadt und Region. Die Universität Halle, in: Emporium. 500 Jahre Universität Halle-Wittenberg, hrsg. von Gunnar BERG u.a., Ausstellungskatalog Halle (Saale) 2002, S. 421–443.

5. Aufwands- und Sittlichkeitsgesetzgebung im spätmittelalterlichen Erfurt, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Altertumskunde von Erfurt 64 (2003), S. 9–28.

6. [mit Jan BRADEMANN] Herrschaft und Ritual im Zeichen der Reformation. Die Karwoche des Jahres 1531 in Halle, in: Jahrbuch für hallische Stadtgeschichte 4 (2006), S. 29–60.

7. Die normannische Eroberung Irlands als Lehrstück der Mittelalterforschung, in: Merry Old England? Studien zur britischen und deutschen Geschichte. Festschrift zum 70. Geburtstag von Otfried Dankelmann, hrsg. von Editha ULRICH, Norderstedt 2006, S. 11–31.

8. Im Dienste der Fürsten von Anhalt. Die Fürsten und ihr Hofgesinde in der Reformationszeit, in: Mitteilungen des Vereins für Anhaltische Landeskunde 16 (2007), S. 40–56.

9. Orte der Quellenarbeit: Ein Gang durch das Landeshauptarchiv Magdeburg, in: Oldenbourg Geschichte Lehrbuch: Mittelalter, hrsg. von Matthias MEINHARDT, Andreas RANFT und Stephan SELZER, München 2007, S. 437–442.

10. Die hallischen Pfarrkirchen St. Gertruden und St. Marien im Mittelalter, in: Der Marktplatz von Halle. Archäologie und Geschichte, hrsg. von Harald MELLER (Archäologie in Sachsen-Anhalt, Sonderband 10), Halle 2008, S. 143–146.

11. Unter mächtigen Fürsten. Die Fürsten von Anhalt und ihr Verhältnis zu Hohenzollern und Wettinern um 1500, in: Atelier Vorbild, Austausch, Konkurrenz. Höfe und Residenzen in der gegenseitigen Wahrnehmung, hrsg. von Anna Paulina ORLOWSKA, Werner PARAVICINI und Jörg WETTLAUFER (Mitteilungen der Residenzen-Kommission, Sonderheft 12), Kiel 2009, S. 9–19.

12. Fürsten, Hofleute und Bürger. Zum Verhältnis von Stadt und Residenz in Bernburg im 15. und 16. Jahrhundert, in: Stadtgeschichte im Spannungsfeld. Bernburgs Weg zur frühneuzeitlichen Residenzstadt der Fürsten von Anhalt, hrsg. von Olaf BÖHLK, Bernburg 2011, S. 37–55.

13. [mit Stephan SELZER], Halle und die Hanse, in: Jahrbuch für hallische Stadtgeschichte 2011, S. 11–41.

14. [mit Matthias MEINHARDT], Die fragmentierte Gesellschaft. Politische Gruppierungen in mitteldeutschen Residenzstädten des späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit, in: Städtisches Bürgertum und Hofgesellschaft. Kulturen integrativer und konkurrierender Beziehungen in Residenz- und Hauptstädten vom 14. bis ins 19. Jahrhundert, hrsg. von Jan HIRSCHBIEGEL, Werner PARAVICINI und Jörg WETTLAUFER (Residenzenforschung, Bd. 25), Ostfildern 2012, S. 197–222.

15. Ein Haupt und eine Krone. Thüringen und die Hanse, in: Am Rande der Hanse, hrsg. von Klaus KRÜGER, Andreas RANFT und Stephan SELZER (Hansische Studien, Bd. 22), Trier 2012, S. 31–48.

16. Im Bunde mit der Hanse? Bündnisinteressen thüringischer Städte im Spätmittelalter, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 66 (2012), S. 95–110.

17. Die Hanse heute, in: Vertraute Ferne. Kommunikation und Mobilität im Hanseraum, hrsg. von Joachim MÄHNERT und Stephan SELZER, Husum 2012, S. 94–99.

18. Von den Hohenzollern lernen. Die Erziehung des Fürsten Johann von Anhalt am kurbrandenburgischen Hof, in: Mitteilungen des Vereins für Anhaltische Landeskunde 21 (2012), Sonderband "800 Jahre Anhalt", S. 107–120.

19. Europäische Adels- und Hofkultur im Regionenvergleich, in: Adelssitze – Adelsherrschaft – Adelsrepräsentation in Altbayern, Franken und Schwaben, hrsg. von Gisela DROSSBACH, Andreas Otto WEBER und Wolfgang WÜST (Neuburger Kollektaneenblatt 160; Schwäbische Geschichtsquellen und Forschungen, Bd. 27), Neuburg an der Donau 2012, S. 397–411.

20. Die Stadt- und Schlosskirche zu Dessau – ein Ort symbolischer Interaktion zwischen Hof und Bürgerschaft?, in: Symbolische Interaktion in der Residenzstadt des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit, hrsg. von Gerrit DEUTSCHLÄNDER, Marc VON DER HÖH und Andreas RANFT (Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Bd. 9), Berlin 2013, S. 199–220.

21. Spalatin als Prinzenerzieher, in: Georg Spalatin. Steuermann der Reformation, hrsg. von Armin KOHNLE, Christina MECKELNBORG und Uwe SCHIRMER, Halle 2014, S. 25–31.

22. Hofgeistlichkeit, Fürstenerziehung und Briefkultur. Georg Helt und die Fürsten von Anhalt im 16. Jahrhundert, in: Religion Macht Politik. Hofgeistlichkeit im Europa der Frühen Neuzeit (1500–1800), hrsg. von Matthias MEINHARDT, Ulrike GLEIXNER, Martin H. JUNG und Siegrid WESTPHAL (Wolfenbütteler Forschungen, Bd. 137), Wiesbaden 2014, S. 195–209.

23. Der Adler über dem Tor. Reichsstädtische Tore und ihre Symbolik, in: Reichszeichen. Darstellungen und Symbole des Reichs in Reichsstädten, hrsg. von Helge WITTMANN (Studien zur Reichsstadtgeschichte, Bd. 2), Petersberg 2015, S. 167–186.

24. [mit Stephan SELZER]: "De bello welpesholt". Die Schlacht am Welfesholz in der Geschichte von Krieg und Erinnerung, in: 900 Jahre Schlacht am Welfesholz, hg. vom Verein "Schlacht am Welfesholz e.V.", Teutschental  2015, S. 31-48.

25. Einleitung, in: Urkundenbuch des Hochstifts Halberstadt und seiner Bischöfe, Teil 5:  1426–1513, aus dem Nachlass von Gustav SCHMIDT, hrsg. von Ralf LUSIARDI und Andreas RANFT (Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts, Bd. 7), Köln u. a. 2015, S. 11–33.

26. Der Kardinal und seine Stadt. Zum Verhältnis von Hof und Stadt in Halle an der Saale unter Albrecht von Brandenburg, in: Reformation der Renaissance – Renaissance der Reformation?, hrsg. von Klaus KRÜGER und Andreas RANFT (Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit), im Druck.

zuletzt verändert: 21.04.2015 19:14

Artikelaktionen