Kooperationen

Forschungskolloquium

Das Forschungskolloquium ist eine Veranstaltungsreihe, die seit 2009 von der Professur für Geschichte des  19. und 20. Jahrhunderts unter besonderer Berücksichtigung Mittel- und Osteuropas und dem Hamburger Institut für Sozialforschung durchgeführt wird. Jedem Zyklus liegen unterschiedliche Themenschwerpunkte zugrunde, zu welchem Wissenschaftler aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren. Mehr...

 

Osteuropastudien

Im Vorfeld der EU-Osterweiterung wurde im Wintersemester 1997/1998 der Nebenfachstudiengang Osteuropastudien eingeführt. Der Studiengang ist interdisziplinär konzipiert und vermittelt Kenntnisse über die rechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen, geographischen, sprachlich-kulturellen und geschichtlichen Gegebenheiten Osteuropas. Mehr...

 

zuletzt verändert: 10.09.2014 15:50

Artikelaktionen