Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften im Handel (GEKONAWI)

Das Verbundprojekt "Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften im Handel" (GEKONAWI) wird unter der Leitung der Professur für Berufs- und Arbeitspädagogik der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg in Kooperation mit dem Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg durchgeführt. Es ist Bestandteil des Modellversuchsförderschwerpunkts „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015 - 2019“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Projektlaufzeit:

01.04.2016 bis 31.03.2019

Förderung des Modellversuchs:

  
 


Ansprechpartner/-in an der Professur:

Carolin Wicke, B. Sc., M. Ed.
E-Mail: wicke@hsu-hh.de
Telefon: +49 40 6541-2945

Prof. Dr. Tobias Schlömer
E-Mail: schloemer@hsu-hh.de
Telefon: +49 40 6541-2470 (Sekretariat Frau Dudda)

zuletzt verändert: 19.07.2017 17:33

Artikelaktionen