Projekt-News

(03/2017) Kostenfreie Fortbildung „GEKONAWI“ startet am 10. Mai 2017 in Emden

Die Fortbildung zum Thema: „Nachhaltiges Wirtschaften und Ausbilden im Einzel-, Groß- und Außenhandel“ wird ab dem 10.05.2017 in Kooperation mit der IHK für Ostfriesland und Papenburg angeboten. Teilnehmen können alle betrieblichen Ausbilder/-innen und ausbildende Fachkräfte aus dem Handel.

Die kostenfreie und IHK-zertifizierte Fortbildung ist adressaten- und branchenspezifisch ausgestaltet und besteht aus vier Modulen mit insgesamt 60 Präsenzunterrichtsstunden (à 45 Minuten):

  • M1: Nachhaltiges Wirtschaften im Handel
  • M2: Geschäfts- und Arbeitsprozesse im Handel
  • M3: Ausbilden für nachhaltiges Wirtschaften
  • M4: Kompetenzen bewerten und entwickeln

Jedes Modul umfasst 15 Unterrichtsstunden und mündet in eine betriebliche Umsetzungsphase. So gelingt es, Praxis und Theorie betriebsspezifisch zu verknüpfen!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

zuletzt verändert: 31.03.2017 14:38

Artikelaktionen

(02/2017) Umfrage unter Ausbildungsbetrieben im Handel

Aktuell wird im Projekt GEKONAWI eine Umfrage unter Ausbildungsbetrieben zum Themenfeld „Nachhaltiges Wirtschaften und Ausbilden im Handel“ durchgeführt. Ziel ist es, die aktuelle Ausbildungssituation, die Belange der Ausbildungsbetriebe und die Bedeutung des nachhaltigen Wirtschaftens im Handel zu erfassen. Die Ergebnisse sollen insbesondere zur Entwicklung einer branchen- und adressatenspezifischen Fortbildung für das Ausbildungspersonal genutzt werden.

Wir bitten Ausbildungsbetriebe im Einzel-, Groß- und Außenhandel um Teilnahme an dieser Umfrage. Die Befragung wird nicht mehr als 10-15 Minuten in Anspruch nehmen.

Die Umfrage ist online erreichbar unter folgendem Link:
https://www.survey.uni-oldenburg.de/index.php?r=survey/index&sid;=353769⟨=de

Mit Ihrer Mitwirkung können Sie den Modellversuch mitgestalten und zugleich wichtige Impulse für eine zukunftsfähige Ausbildung von Fachkräften im Handel setzen.

Wir danken Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung!

zuletzt verändert: 07.02.2017 12:04

Artikelaktionen

(08/2016) Projektvorstellung am 29.08. in Emden fällt aus

Die für den 29.08.2016 um 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der IHK für Ostfriesland und Papenburg terminierte Vorstellung des Projektes GEKONAWI muss leider ausfallen.

zuletzt verändert: 22.08.2016 11:12

Artikelaktionen

(04/2016) Projekt GEKONAWI erfolgreich gestartet

Das Verbundprojekt "Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften" (GEKONAWI) ist im April 2016 erfolgreich gestartet. Es wird gemeinsam von der Professur für Berufs- und Arbeitspädagogik der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg und dem Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg bearbeitet und im Rahmen des Förderschwerpunkts "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015 - 2019" des Bundesinstituts für Berufsbildung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. GEKONAWI ist eines von sechs Projekten der Förderlinie I zur Entwicklung von domänenspezifischen Nachhaltigkeitskompetenzen in kaufmännischen Berufen. 

zuletzt verändert: 18.08.2016 14:34

Artikelaktionen

zuletzt verändert: 22.08.2016 11:08

Artikelaktionen