Frank Beiler

E-Mail-Adresse
frank.beiler@hsu-hh.de
Postanschrift

Postfach 700822
22008 Hamburg

Telefonnummer
+49 40 6541 3649
Besuchsadresse

Holstenhofweg 85
22043 Hamburg

Raum
H4, Raum 127
Sprechzeit
nach Vereinbarung

Kurzvita

seit Oktober 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Erziehungswissenschaft, insbesondere Bildungs- und Erziehungstheorie sowie philosophische Grundlagen an der Helmut-Schmit-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.

2013 – 2016

Technische Universität Dresden, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Systematische Erziehungswissenschaft.

2008 – 2012

Universität zu Köln, 1. Staatsexamen für Gesamtschulen und Gymnasien für die Fächer Geographie und Philosophie.

2010 – 2011

Universität zu Köln, Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Bildungsphilosophie, Anthropologie und Pädagogik der Lebensspanne.

2009 – 2010 

Erwerb der Abiturergänzungsprüfung: Latinum.

2004 – 2008

Universität zu Köln, 1. Staatsexamen für Haupt- und Realschulen für die Fächer Geographie und Philosophie.

Arbeitsgebiete

n.n.

Promotion

Bildungsphilosophische Annäherung, Methodenforschung und Arbeit am Begriff der Empirie zur Kartografie von Bildungsprozessen. 

Veröffentlichungen

Monographien

Beiler, Frank / Jung, Thomas / Sanders, Olaf / Thomas, Phillipp: Kleine Theorie der Unbedingten Schule. Katzenberg Verlag. Hamburg 2014

Beiträge

Beiler, Frank: Von der Topografie des Möglichen zur Kartografie von Bildungsprozessen. In: Mayer, Ralf / Schäfer, Alfred / Steffen, Wittig (Hrsg.): Jacques Rancière – pädagogische Grenzgänge. 2017 i.E.

Beiträge gemeinsam mit

Sanders, Olaf: Filmsoziologie und Poststrukturalismus. In: Geimer, Alexander/ Heinze, Carsten/ Winter, Rainer (Hrsg.): Handbuch Filmsoziologie. VS Springer Verlag. 2017 i.V.

Sanders, Olaf: Virtuelle Pädagogik: Orte virtueller Fort- und Weiterbildung. In: Rieger, Stefan/ Kasprowicz, David (Hrsg.): Handbuch Virtualität. VS Springer Verlag. 2017 i.E.

Kolorz, Jan-Nikolai: Stillness is the move – Politische Revolution, ästhetische Revolution, keine Revolution: Alain Badiou, Jacques Rancière und Spring Breakers. In: Bünger, Carsten/ Sanders, Olaf/ Schenk, Sabrina (Hrsg.): Bildung und Politik nach dem Spätkapitalismus. Argument Verlag. 2017 i.E.

Rezensionen

Bookchin, Murray: Die nächste Revolution. In: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie. Heft 62. 2016. S. 115–116.

Rancière, Jacques: Die Lektion Althussers. In: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie. Heft 60. 2016. S. 139–141.

zuletzt verändert: 26.06.2017 15:58

Artikelaktionen