Wintertrimester 2011

Prof. Dr. Carola Groppe

  • Fallstudien im Kontext von „68”: Erziehung und Bildung.

PD. Dr. Gerhard Kluchert

  • Sattelzeit.
  • Schule und Sozialisation im Wandel der Systeme (1920er bis 1960er Jahre).
  • Die Entwicklung des Bildungssystems in der Moderne (ISA).
  • Wissenschaftstheorie und Methodologie in der Erziehungswissenschaft: Kulturwissenschaftliche Ansätze in der Bildungsforschung.

Prof. Dr. Detlev K. Müller

Interkulturalität als erziehungswissenschaftliches Forschungsfeld: Die jüdische Minderheit in Deutschland in Geschichte und Gegenwart.

Dipl.-Päd. Morvarid Dehnavi

  • 1968 - ein Jahr das alles veränderte? Veränderungen in Lebensformen, Erziehungsstile und Geschlechterverhältnisse von der Nachkriegszeit-70er

Dipl-Pol. Isabelle Sieh, M. A.

  • Universität und Demokratie – ein wechselseitiges Verhältnis? Auslegungen und Prägungen von Staat und Gesellschaft.
  • Universitäten in Europa in der Moderne.

Andrea Wienhaus, M.A.

  • „The times they are a-changin’” – Bildung und Gesellschaft in den 1960er Jahren in der Bundesrepublik.

Heiko Müller, M.A.

  • Sozialistische Erziehung.
zuletzt verändert: 18.07.2012 10:58

Artikelaktionen