Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftpsychologie

Prof. Dr. Jörg Felfe

 

Was versteht man unter Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie?


 

Die Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie erforscht die Bedingungen und Konsequenzen menschlichen Verhaltens und Erlebens bei der Arbeit und in organisationalen Kontexten.

Ziel dieser psychologischen Forschung ist es, die Passung zwischen Individuum, Gruppe und Arbeits- und Organisationskontext zu erhöhen, um die Leistung zu steigern sowie Commitment und Gesundheit zu fördern.

Hierzu gehören im Speziellen Fragen der Personalauswahl, der Mitarbeiterführung, des betrieblichen Gesundheitsmanagements, der Mensch-Maschine-Interaktion und die Personalentwicklung. Die Beratung und Entwicklung von Organisationen, Unternehmen und Institutionen stellt eine wesentliche Anwendungsperspektive dieses Schwerpunktes dar. Beispiele für konkrete Maßnahmen sind Training, Coaching, Assessment-Center und Mitarbeiterbefragungen.

 

Lehrveranstaltungen

In der Lehre wirkt die Professur für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie in den Studiengängen "Psychologie" und "Bildungs- und Erziehungswissenschaften" mit.

Jedes Trimester bieten wir eine Reihe von Vorlesungen, Seminaren und Übungen an. Die Inhalte lassen sich unter dem Link Lehrveranstaltungen im Intranet finden. (Zugang nur mit User ID und Passwort)

by Viktor Schwetz last modified May 04, 2015 05:56 PM

Document Actions