Ausstellung Frauen treten vor!

„Frauen treten vor!“ – Ausstellung zu einem Forschungsseminar „Frauen im Militär“ an der Professur für Allgemeine Soziologie an der HSU, Prof. Dr. Christiane Bender

Die Überwindung der Geschlechterdifferenz hin zu einer gleichberechtigten Zusammenarbeit von Soldatinnen und Soldaten ist ein wesentlicher Aspekt der Entwicklung einer modernen Organisationskultur in der Bundeswehr. Dieser Prozess wird von gesellschaftlichen Rahmenbedingungen beeinflusst. Hierzu gehören der demografische Wandel, die zunehmende Partizipation von Frauen in Bildung und Ausbildung, am Arbeitsmarkt und in der Politik. Daraus ergeben sich für die Personalentwicklung in der Bundeswehr vorrangig zwei wichtige Aufgaben, das Arbeitsvermögen von Frauen optimal zu nutzen und zugleich bestmögliche Bedingungen für die Soldatinnen und Soldaten zu schaffen, um den Dienst in der Armee mit Partnerschaft und Familie zu vereinbaren.

Unser Verteidigungsminister ist eine Frau!
Lt Max Breyer, LtzS Christoph Herman Giegerich, Lt John Kaufer

Kameradschaft heisst unser Ethos!
Lt Simon Goebelsmann, Lt Kai Stefan Skwara

Wir brechen Geschlechterrollen auf!
LtzS Fabian Dilly, Lt Hendrik Dürr, Lt Christian Knorn

Partnerschaft und Sexualität in der Bundeswehr!
Lt Julia Döhler, Lt Falk Köhler, Lt Manuel Krappitz

Familienfreundlichkeit macht die Bundeswehr stark!
Lt Christopher Klein

Für Deutschland einsetzen!
Lt Jonny Obereder, Lt Johannes Schnier

Unsere Führung ist auch weiblich!
LtzS Paul-Patrick Schröder

Ausstellungsplakat
Ausstellungsflyer

Interview zur Ausstellung an der Führungsakademie der Bundeswehr

Bildergalerie

Kontakt



zuletzt verändert: 06.01.2015 20:21

Artikelaktionen