Publikationen

Monographien

‚Überqueren, Unterqueren, Durchqueren. Montagen des Urbanen’, Berlin: Botopress, 2017.

Herausgeberschaften

‚Locating Affect. On the Ambivalences of Affective Situatedness’, Herausgeberschaft Special Issue in Distinktion. Journal of Social Theory (mit Laura Kemmer, Steffen Krämer, Helge Peters und Urs Stäheli), erscheint 2019.

‚Standby Infrastructures’, Herausgeberschaft Special Issue in Environment and Plannig D: Society and Space (mit Laura Kemmer und Annika Kühn), erscheint 2018.

‚Urbanes Labor Ruhr’, Herausgeberschaft dérive. Zeitschrift für Stadtforschung (mit Gesa Ziemer),  No. 58, Ausgabe 1/15, 2015.

Aufsätze

‚Urbanität kuratieren. Plädoyer für einen erweiterten Nachhaltigkeitsbegriff durch Kunst’ (mit Gesa Ziemer), in: Jeschonnek, Günter (Hg.): Darstellende Kunst im öffentlichen Raum, 2017, Berlin: Theater der Zeit, 495-502.

‚Zirkularität der Kunst. Künstlerische Praxis als Überschreibungen des städtischen Raumes’ (mit Hilke Berger), in: Kauppert, Michael; Eberl, Heidrun (Hg.): Ästhetische Praxis, 2016, Wiesbaden: VS Verlag, 129-145.

‚Konstellationen, Kombinationen und Konfrontationen. Das Ruhrgebiet als urbanes Labor?’ (mit Gesa Ziemer), dérive. Zeitschrift für Stadtforschung, No. 58, Ausgabe 1/15, 2015, S. 4-9.

‚Urbane Künste und Stadtentwicklung im Ruhrgebiet. Ein Gespräch mit der Kuratorin Katja Aßmann’, dérive. Zeitschrift für Stadtforschung, No. 58, Ausgabe 1/15, 2015, S. 10-12.

‚Curating Urbanity? The Case for an Expanded Idea of Sustainability Through Art’ (mit Gesa Ziemer), 2014, in: Aßmann, Katja et.al. (Hg): Urbane Künste, Berlin: Distanz Verlag, S. 222-229. Deutsche Übersetzung: ‚Urbanität kuratieren? Plädoyer für einen erweiterten Nachhaltigkeitsbegriff durch Kunst’ (mit Gesa Ziemer), in: Aßmann, Katja et.al. (Hg): Urbane Künste, 2014, Berlin: Distanz Verlag, S. 222-229.

 

zuletzt verändert: 14.02.2018 12:27

Artikelaktionen