Leseförderung an der HSU

Soldat und Kind"Tu' was für andere und lern' was dabei!" - das ist das Motto des Service Learning. Studierende übernehmen Verantwortung für ihr soziales Umfeld und haben dabei die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in konkreten Projekten zu erproben. Seit 2011 wird dieses Konzept an der HSU in verschiedenen Leseförderprojekten für Kinder im Grundschulalter in die Tat umgesetzt.

Warum Leseförderung?

Laut IGLU (2016) weisen rund sechs Prozent der Viertklässler an deutschen Grundschulen allenfalls ein rudimentäres Leseverständnis auf, rund 19 Prozent erreichen nicht die Kompetenzstufe III und sind somit nicht in der Lage, in einem Text verstreute Informationen verständig miteinander zu verknüpfen. Damit sind fast rund ein Fünftel der deutschen Schülerinnen und Schüler von der Gefahr bedroht, in der Sekundarstufe I aufgrund mangelnder Lesekompetenz zu scheitern. 

Unsere Projekte

An unseren Projekten, die in Kooperation mit verschiedenen Schulen und Vereinen in der Umgebung stattfinden, sind Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen HSU beteiligt.

 

Bibliothek 2017Mentoring-Projekt "Leseleo"

Unsere Studierenden engagieren sich ganz praktisch als Lesepaten in umliegenden Schulen. Dieses Engagement findet im Rahmen der Interdisziplinären Studienanteile (ISA) und Kooperation mit dem Verein Leseleo e.V. statt. 

 

Im HörsaalKinderUni

Die Studierenden laden ihre Lesekinder einmal im Jahr an die HSU ein, um ihnen zu zeigen, dass Bildung Spaß machen kann und Anstrengungen sich lohnen.

 

AulaUnterstützung ehrenamtlich tätiger Lesepaten

In Hamburg engagieren sich über 2000 Menschen ehrenamtlich als Lesepaten. Wir unterstützen sie durch einen Leitfaden zur Leseförderung und regelmäßige Weiterbildungstage. 

 

 Eroeffnung LeseclubLeseclub in der Schule Bonhoefferstraße

"Mit Freu(n)den lesen!" - das ist das Motto der bundesweit über 400 Leseclubs, die über die Stiftung Lesen  gefördert werden. Einer dieser Clubs entstand Anfang 2017 durch eine Kooperation zwischen der Helmut-Schmidt-Universität und der Schule Bonhoefferstraße.

Evaluation von Leseprojekten

Im Rahmen ihrer Ausbildung in der empirischen Sozialforschung haben Studierende ehrenamtlich arbeitenden Leseinitiativen geholfen, ihre Qualitätsstandards zu verbessern.

 

zuletzt verändert: 08.08.2018 14:08

Artikelaktionen