Archiv

Master-Seminar Controlling 2017 – „Anlässe zum Gegensteuern: Skandale, Betrug und das Versagen interner Kontrollsysteme“

Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Scheytt, Controlling und Unternehmensrechnung, bietet im kommenden Trimester ein Masterseminar an. Dies kann von Studierenden der Bwl-Masterschwerpunkte RM und MOIN gewählt werden.

Das Thema des diesjährigen Seminars lautet: „Anlässe zum Gegensteuern: Skandale, Betrug und das Versagen interner Kontrollsysteme“.

Die Vergabe erfolgt nach dem first come-first serve Prinzip. Der Anmeldezeitraum läuft von Montag 17.07.2017 12:00 bis Freitag 21.07.2017 12:00. Bitte senden sie ihre Interessensbekundung formlos via Mail an huber@hsu-hh.de. Die maximale Teilnehmer/innen-anzahl beträgt 14. Sie werden am Freitag, dem 21.07.2017, informiert, ob sie einen Platz bekommen haben.

Das Seminar selbst wird im Herbsttrimester stattfinden und mit einer Vorbesprechung Anfang Oktober starten. Die geforderten Leistungen umfassen das Verfassen einer Seminararbeit in Zweier-Teams, Präsentation der Seminararbeit und aktiver Teilnahme an den Präsentationsterminen. Mit der Teilnahme am Masterseminar qualifizieren sie sich für einen Betreuungsplatz für ihre Masterarbeit an unserem Institut. Sie müssen diesen allerdings nicht wahrnehmen. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung via CMS ungültig ist.

zuletzt verändert: 11.10.2017 14:15

Artikelaktionen

Neue MitarbeiterInnen am ICU seit 1. August 2016

Wir begrüßen Nathalie Iloga Balep und Jacob Reilley sehr herzlich als neue Mitarbeiterinnen am Institut! Nathalie und Jacob sind im DFG/ORA-Projekt QUAD (Quantification, Administrative Capacity and Democracy) tätig, dessen ICU-Teilprojekt am 1. August 2016 startete.

zuletzt verändert: 11.10.2017 14:15

Artikelaktionen

Ankündigung: Symposium am 14./15. Januar 2016

Forschungsperspektiven auf Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement an Hochschulen

Am 14. und 15. Januar 2016 veranstalten die drei vom BMBF geförderten Forschungsprojekten WiQu (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, Universität Potsdam), WirQung (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) sowie eiQSL (Universität Kassel) an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg ein gemeinsames wissenschaftliches Symposium. Die Veranstaltung widmet sich unterschiedlichen disziplinären, methodischen und theoretischen Zugängen der Forschung über Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement an Hochschulen. Anmeldungen sind bis 17. Dezember 2015 möglich. Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

zuletzt verändert: 18.11.2015 09:29

Artikelaktionen

zuletzt verändert: 11.10.2017 14:15

Artikelaktionen