Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Ausschreibung von Themen für Master-Abschlussarbeiten 2019: Risikomanagement im Bundeswehrkrankenhaus (BwKrhs)

Das Institut für Controlling und Unternehmensrechnung (ICU) schreibt für das Abschlussjahr 2019 insgesamt sechs Masterarbeiten in Zusammenarbeit mit dem Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr und den Bundeswehrkrankenhäusern (BwKrhs) Hamburg, Westerstede und Ulm aus. Die Masterarbeiten sollen sich mit der Praxis und Zukunft des Risikomanagements in den BwKrhs beschäftigen. Betreut werden die Masterarbeiten von einem Ansprechpartner im Kommando Sanitätsdienst bzw. den BwKrhs und von Dr. Christian Huber seitens des ICU.

Die Masterarbeiten sollen Studierenden die Möglichkeit geben praxisnah fundiertes Wissen zu generieren, das ihnen nicht nur das Anfertigen einer Abschlussarbeit ermöglicht, sondern auch die Chance gibt positiven Einfluss auf das Risikomanagement der BwKrhs zu nehmen.

 

Die zu vergebenden Themen sind:

  1. Die Verbindung zwischen Controlling und Risikomanagement (gemeinsam mit dem Kommando Sanitätsdienst, Koblenz)
  2. Der Einfluss der Schnittstellen zwischen Bundeswehrkrankenhäusern und externen Partnern auf das Risikomanagement (Kommando Sanitätsdienst, Koblenz)
  3. Der Einfluss der Schnittstelle zwischen der privat geführten Ammerland Klinik und dem BwKrhs Westerstede auf das Risikomanagement (BwKrhs Westerstede)
  4. Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung der Balanced Scorecard für das Risikomanagement (BwKrhs Hamburg)
  5. Praktische Herausforderungen bei der Einführung von Risikomanagement in einem Krankenhaus (BwKrhs Ulm)
  6. Chancen und Risiken eines interdisziplinären Risikomanagements: IT, Recht und Medizin (BwKrhs Ulm)

 

Für die Ausarbeitung der Masterarbeiten sind kurzzeitige Aufenthalte im Kommando Sanitätsdienst bzw. BwKrhs vor Ort in Koblenz/Westerstede/Hamburg/Ulm einzuplanen. Der genaue Ablauf ist an die konkreten Bedürfnisse der/des Studierenden anpassbar.

 

Kontakt:

Dr. Christian Huber

E-Mail: huber@hsu-hh.de

Tel. +49 40 6541-2846

zuletzt verändert: 08.11.2018 12:33

Artikelaktionen