Skip to content. | Skip to navigation

Sections

Vortrag bei Jahrestagung der deutschen Kardiologen

Vortrag bei Jahrestagung der deutschen Kardiologen

Dis Diskutanten

Tobias Scheytt hat auf Einladung des Ausschusses "Qualitäts- und Leistungsbewertung in
der Kardiologie" bei der 85. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), 24.-27.04.19 in Mannheim, einen Vortrag zum Thema "Fallzahlen, Qualität, Kundenzufriedenheit: Deformation durch Daten?" gehalten. Er berichtete aus dem Forschungsprojekt QUAD und diskutierte mit Kollegen aus der Kardiologie und der Arbeitsmedizin die Ursachen und Folgen zunehmender Quantifizierung im medizinisch-stationären Bereich auf Profession, Organisation und Regulation.

Zu den Diskutanten zählten (im Bild v.l.n.r.): PD Dr. Peter Weigl (Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, LMU München), Prof. Dr. Holger Reinecke (Klinik für Kardiologie I, WWU Münster), Prof. Dr. Yskert von Kodolitsch (Universitäres Herzzentrum, UKE Hamburg), Dr. Peter Oberst (Sektionsleiter Kardiologie, Krankenhaus Mosbach [Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH), Prof. Dr. Tobias Scheytt und Prof. Dr. Lutz Frankenstein (Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie, Universität Heidelberg).

Bildnachweis/Copyright: Dr. med. Karl Eberius, www.medizinjournalist.com

 

 

last modified May 05, 2019 03:43 PM

Document Actions