Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Besonderheiten

Intensivstudiengänge, ein hervorragendes akademisches Betreuungsverhältnis, beste Lehr- und Forschungsbedingungen und kurze Wege auf dem Campus ermöglichen ein schnelles und erfolgreiches Studium.

Intensivstudium in Trimestern

An der HSU wird effizient studiert - unser Studium erfolgt in Intensivstudiengängen. Den Stoff, den Landesuniversitäten üblicherweise in einem Semester vermitteln, absolvieren unsere Studierenden in zwölf Wochen (einem Trimester). Der Abschluss eines Bachelor-Studiums wird so bereits nach 2 ¼ Jahren (7 Trimestern), ein Master-Abschluss nach  nach weiteren 1 ¾  Jahren (5 Trimestern) ermöglicht - Bachelor und Master zusammen nach nur 4 Jahren.

Struktur des Studiums

Das Studienjahr ist in Trimestern  -  Herbst-, Winter- und Frühjahrstrimester - unterteilt. Jedes Trimester umfasst 12 Wochen. Das Frühjahrstrimester endet mit einer vorlesungsfreien Zeit in den Monaten von Juli-September. Während dieser Zeit finden je nach Studienplan Praktika, Projektarbeiten, Seminare, etc. und der Erholungsurlaub statt. 

Studienverlauf

Ein Schaubild, welches den Ablauf und die Dauer des Studiums an der HSU darstellt.

Hervorragende Studienbedingungen

Damit das anspruchsvolle Intensivstudium erfolgreich absolviert werden kann, wurden an der HSU besonders gute Rahmenbedingungen für die Studierenden geschaffen:

Ausgezeichnetes akademisches Betreuungsverhältnis

An der HSU erfolgt eine besonders intensive akademische Betreuung der Studierenden. Mit einem Betreuungsschlüssel von 8:1, bei den Ingenieurwissenschaften sogar von 5:1, liegen wir auf dem Niveau einer Privat-Universität. Dieses gute Betreuungsverhältnis und das Kleingruppenprinzip gewährleisten, dass unsere Studierenden den hohen Anforderungen an das Intensivstudium gerecht werden können und tragen maßgeblich zum Studienerfolg bei.

Eine Studentin mit einem Dozenten, vor einem Whiteboard, auf welchem mathematische Formeln dargestellt sind. Eine Gruppe Studierender in einem der Gruppenarbeitsräume der Bilbliothek, bei der Gruppenarbeit an einer PowerPoint Präsentation.

Campus Universität

Die HSU zählt zu den wenigen Campus-Universitäten in Deutschland. Die ausgezeichnete Infrastruktur auf unserem schönen Campus spart viel Zeit bei der Organisation des Studiums und bietet alle Voraussetzungen für ein effizientes, erfolgreiches Studium: die Hörsäle, Labore, Bibliotheken, Sportanlagen, Wohnheime, etc. und die Mensa (Truppenküche) -  alle wichtigen Einrichtungen liegen nur wenige Geh-Minuten voneinander entfernt. 

Im Rahmen freier Kapazitäten und gegen eine geringe Wohnpauschale können zivile Studierende ebenfalls auf dem Campus wohnen. 

Ausstattung

Die hervorragende materielle Ausstattung zeigt sich neben der Ausstattung für Lehre und Forschung u.a. auch in der Qualität der  Bibliothek: Deren erstklassiger Medienbestand und die zahlreichen Arbeitsplätze machen die Bibliothek der HSU zu einer der besten Deutschlands.

Eine Studentin sitzt in der Bibliothek und liest ein Buch.Ein Roboter im Breich der Automatisierung, im Labor.

Profilschärfung

Die in allen Studiengängen obligatorisch zu belegenden Interdisziplinären Studienanteile (ISA) im Sinne eines Studium Generale und die obligatorische Sprachausbildung vermitteln den Studierenden zusätzliche berufsqualifizierende Kompetenzen, welche die Beschäftigungsfähigkeit sicherstellen und das Profil für den nationalen und internationalen Wettbewerb schärfen.

Internationalität/Auslandsstudium

Die HSU ist weltweit mit über 50 Universitäten und Hochschulen vernetzt und nimmt an unterschiedlichen Austauschprogrammen teil. Mit einem Auslandsstudium soll den Studierenden die Möglichkeit geboten werden, den eigenen Horizont zu erweitern und sich persönlich weiterzuentwickeln. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Akademischen Auslandamtes.

Forschung

Die Forschung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Universität und auch der akademischen Ausbildung. Die Forschungsbedingungen an der HSU sind beispielhaft: Neben dem hohen technischen Standard der Labore spiegelt sich dies u.a. in den hervorragend ausgestatteten  Bibliotheken wieder. 

Die HSU ist mit anderen Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und der Industrie in Hamburg und der Metropolregion eng verbunden. Sie ist u.a. Teil des "Luftfahrtclusters Hamburg", Partnerin im Forschungscluster "Biokatalyse 2021" und Partner des Helmholtz-Zentrums- Geesthacht im Bereich der "Werkstofftechnik". Gemeinsam mit den anderen vier Universitäten Hamburgs (Uni HH, TU Harburg, HAW und HCU) ist die HSU im Forschungsverbund "Erneuerbare Energien Hamburg" engagiert.

Forschungscluster an der HSU sind "Cognitive Science", "Computational Logistics", Nachhaltige Energieversorgung, Luftfahrtforschung sowie "Wissensformen", "Konfliktdynamiken" und "Sozialer Wandel".

Weitere Informationen

 

Eine Auflistung der Vorteile der HSU in Diagrammform.

 


Campusleben - Sport und Freizeitangebot

Mit unseren vielfältigen Sport- und Freizeitangeboten finden Sie einen guten Ausgleich zu Ihren Lernphasen und tanken neue Kraft und Motivation für Ihr Studium.

Ob Sie sich sportlich auf unseren diversen Sportanlagen austoben oder in den Sportgemeinschaften, lieber Musik machen oder Theater spielen möchten, im Racing Team an einem neuen Sportwagen tüfteln, sich sozial engagieren oder im "Studentischen Konvent" demokratisch mitwirken möchten: Für jeden Einzelnen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Studienzeit an der HSU abwechslungsreich zu gestalten.

Eine Auswahl der Angebote finden Sie hier:

 - Sport:  Sportprogramm

- Racing Team: Das Eleven-O-Six Racing Team e.V.

- Studentischer Konvent: Der Studentische Konvent

- Theater AG

- Soziales Engagement: Soziale Programme

zuletzt verändert: 01.03.2017 12:50

Artikelaktionen